Preise und Leistungen

Sie möchten an einem unserer Wochenkurse teilnehmen?

Die Gebühren für einen einwöchigen Kurs betragen 2.200 Euro (inkl. MwSt.) Dies schließt, neben unserer Arbeit zu zweit, die sich über den ganzen Tag bis in den Abend erstreckt, sämtliches Essen und alle Getränke während der Woche ein. Ein All Inclusive-Bändchen braucht es dazu nicht ... Eine Anzahlung nach der bestätigten Anmeldung ist nicht erforderlich, der Gesamtbetrag ist erst 4 Wochen vor Kursbeginn fällig. An Kosten kommen für Sie nur noch Anreise und Hotelaufenthalt dazu, wobei die Hotels, die wir empfehlen, alle recht preiswert und ordentlich sind.

Bitte benutzen Sie für Ihre Fragen – oder die Anmeldung – unser Kontaktformular.

Rücktrittsregelung

Für einen Rücktritt nach erfolgter Anmeldung müssen wir aus zwei Gründen eine klare Regelung treffen: Zum einen planen alle Teilnehmer wegen der Termine in der Urlaubszeit langfristig und ein Ersatz lässt sich folglich – trotz Nachrückliste – nicht auf die Schnelle finden. Zum anderen sind die Gruppen aufgrund der kleinen Teilnehmerzahl so zusammengesetzt, dass bereits zwei Absagen einen ganzen Kurs gefährden.

Grundsätzlich gilt: Sollte ein Teilnehmer weniger als zehn Wochen vor Kursbeginn absagen, berechnen wir eine Rücktrittsgebühr von 1.000 Euro, die bei einer Teilnahme im folgenden Jahr als Guthaben angerechnet wird.

Und das bieten wir … noch einmal zusammengefasst

Die Arbeit am Text

Wir verstehen uns als Geburtshelfer kleiner Geschichten, die im Laufe der Woche entstehen und setzen uns dabei mit jedem Detail Ihres Textes auseinander, immer verbunden mit der Frage, ob er der Geschichte dient oder ein Irrweg ist, was die Frage einschließt, warum er dienlich ist oder warum er in die Irre führt. Unser Augenmerk ist vor allem darauf gerichtet, was die Einzelne oder der Einzelne erzählen will und wie das am besten zu einer Geschichte führt, die auch für die anderen interessant ist. Ungeordnet Persönliches wird mit ordnendem Handwerk verbunden, Sie lernen dabei die verschiedenen Erzählperspektiven kennen und die Möglichkeiten für einen dramaturgischen Bogen, der zu einer runden Geschichte führt. Dabei muss nicht alles einen Anfang und ein Ende haben, es muss nicht ablaufen wie ein braves Vorabendfilmchen, sondern mit einer Intensität, die sich beim Lesen oder Zuhören überträgt. Über allem steht in dem Kurs, die Lust am Schreiben, die jeder mitbringt, zu nutzen für die Entdeckung der eigenen Möglichkeiten, aber auch der verborgenen Kraft, die in einem Text stecken kann. Dazu stehen wir beide – Bodo Kirchhoff und Ulrike Bauer als Lektorin – den ganzen Tag zur Verfügung. 

Privates Ambiente

Haus, Garten, Pool und Boot bilden den kontinuierlichen Rahmen für die Arbeit an den Texten – in der Kurswoche öffnen wir unseren gesamten Privatbereich am Gardasee. Selbstverständlich gehört auch bestes italienisches Essen für die ganze Woche dazu, vom morgendlichen Espresso über den Mittagstisch bis zum Abendessen in ausgewählten Restaurants am See, einschließlich des finalen Grappa Amarone, nicht zu vergessen das abschließende Festmenü. Und in den manchmal etwas frischen Morgenstunden gibt es auch warme Socken und Pullover und was sonst noch fehlt.

Nachbetreuung an einem Arbeitswochenende in Frankfurt

Der Beitrag für das Frankfurt-Wochenende (von Freitagabend bis Sonntagmittag) für Teilnehmer, die schon bei uns waren, beträgt 500 Euro. Geleitet wird das Seminar – eine kleine Gruppe von maximal 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern – von Ulrike Bauer und der Autorin Britta Boerdner (Frankfurter Verlagsanstalt), die ihre Schreibanfänge in unseren Seminaren am Gardasee gemacht hat. Bitte benutzen Sie für Ihre Fragen dazu auch unser Kontaktformular.